Teilnahmebedingungen

Anmeldung 

Verbindliche Anmeldungen sind einzeln und schriftlich (Online-, Anmeldeformular) über die in der Ausschreibung angegebenen Wege an den Fachbereich WCMX im Deutschen  Rollstuhl-Sportverband e.V.  zu richten. Ein Anmeldeformular befindet sich in jeder Ausschreibung. Mündliche, telefonische oder unvollständige Anmeldungen werden nicht berücksichtigt. Sammelanmeldungen werden nicht angenommen.

Anmeldebestätigung

Die Anmeldung wird seitens FB WCMX im DRS e.V. schriftlich per E-Mail bestätigt. Ohne Anmeldebestätigung und vollständig erfolgter Zahlung ist eine Teilnahme nicht möglich.

Bezahlung

Die Teilnahmegebühr ist nach Erhalt der Anmeldebestätigung auf das in der Anmeldung genannte Konto einzuzahlen. Sammelüberweisungen können nicht zugeordnet und somit nicht berücksichtigt werden.

Rücktritt 

Ein Rücktritt ist nur bis zum Meldeschluss der Veranstaltung möglich. Er muss mittels schriftlicher Erklärung gegenüber des FB WCMX im DRS e.V. erfolgen. Es entsteht eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 15% des Gesamtbetrages.

Bei später eingehenden Erklärungen wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe berechnet, falls der Platz nicht anderweitig vergeben werden kann.

Veranstaltungsausfall

Der Fachbereich WCMX im DRS e.V. behält sich vor, Veranstaltungen wegen zu geringer Teilnehmerzahlen oder aus anderen nicht vorhersehbaren Gründen abzusagen. Die Veranstaltungsgebühren erhalten die Teilnehmer/innen erstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Haftung

Der Veranstalter und Ausrichter haftet für Schäden nur in den Grenzen und im Umfang des zur Verfügung stehenden Haftpflicht-Versicherungsschutzes. Die Haftung für darüberhinausgehende Schäden wird ausdrücklich ausgeschlossen. Ebenso besteht keine Haftung für Sport- und Wegeunfälle. Ansprüche aus den Sportunfall-Versicherungsverträgen der Landessportbünde / des DBS werden von dieser Haftungsbegrenzung nicht berührt.

Gesundheitliche Teilnahmevoraussetzungen

Der Teilnehmer erklärt mit seiner Anmeldung, unter keinen gesundheitlichen Beschwerden zu leiden, die eine Teilnahme aus medizinischer Sicht als nicht empfehlenswert oder gesundheitsgefährdend erscheinen lassen.

Es liegt einzig im Verantwortungsbereich des Teilnehmers, gegebenenfalls unmittelbar vor Teilnahme an der Veranstaltung seinen Gesundheitszustand ärztlich und seinen Trainingszustand sportmedizinisch jeweils auf Tauglichkeit für eine Teilnahme an der Veranstaltung hin überprüfen zu lassen.

Eine Teilnahme erfolgt auf eigenes gesundheitliches Risiko des Teilnehmers.

Allgemeine Verhaltensregeln für Teilnehmer:

Gegenseitige Rücksichtnahme und Respekt werden von allen Beteiligten erwartet. Die Weisungen der Offiziellen sind für alle Teilnehmer verbindlich. Zuwiderhandlungen, sowie unsportliche Aktionen, können einen Ausschluss von der Veranstaltung zur Konsequenz haben. Die Entscheidung über einen Ausschluss trifft die Veranstaltungsleitung. Im Falle eines Ausschlusses wird die Teilnahmegebühr nicht zurück erstattet.

Bildrechte

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung willigen die Teilnehmer in die Veröffentlichung ihrer Bildnisse ein. Die Einwilligung schließt alle Veröffentlichungen in Medien und Präsentationen des Deutschen Rollstuhl- Sportverband e.V. und seiner Partner ausdrücklich ein.